Kreistänze

Wir tanzen um die Welt

Eingeladen sind Frauen unterschiedlichster Kulturen sich im Tanz zu begegnen.

Mal fröhlich ausgelassen, mal ruhig meditativ tanzen wir mit einfachen Schrittfolgen traditionelle Tänze aus aller Welt. In der Verbundenheit im Kreis können wir uns aufgehoben fühlen und gleichzeitig unsere Individualität behalten. Die vorgegebenen Schritte geben Sicherheit und helfen uns unsere Koordinationsfähigkeit zu stärken. Im Vordergrund steht aber immer Lebensfreude und Leichtigkeit wieder zu entdecken.

In der Gemeinschaft überwiegend im Kreis, aber auch mal in der „Line“ tauchen wir ein in vertraute und neu zu entdeckende Rhythmen, z.B. Balkantänze, Afro und Line – Dance. Bei den meditativen Tänzen finden wir, auch durch die gestaltete Mitte, unsere Zentrierung und Ruhe wieder.

Tänzerische Vorerfahrung brauchst du nicht, aber Freude an Bewegung, internationaler Musik und ganz viel Neugier. Zwischen den Tänzen bleibt genügend Zeit und Raum sich auszutauschen.

Wann: Donnerstags von 16.00 – 18.00 Uhr, 10 Termine 06.09.2018 – 08.11.2018

Leitung: Astrid Tjandra Tanztherapeutin BTD ®, StockkampfTanz, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kreative Traumatherapeutin ZKW

Anmeldung erforderlich /Teilnahme kostenfrei*

ACHTUNG TERMINÄNDERUNG: Termin am 01.11. entfallt - Ersatztermin 15.11.2018

*Projektfinanzierung durch Fonds „Miteinander – Gemeinsam für Integration“ der Region Hannover

 

Flyer herunterladen

Anmeldung herunterladen

"Entdecke und aktiviere die Artemis in Dir"

Einladung für mutige Frauen, die mit sich und anderen in Kontakt kommen wollen

Donnerstags, 16.00 - 18.00 Uhr. 4 Termine: 22.11.2018, 29.11.2018, 06.12.2018 und 13.12.2018

Als Jagd- und Mondgöttin stellte Artemis eine Personifikation des unab­hängigen weiblichen Geistes dar. Der Archetyp, den sie verkörpert, be­inhaltet beide Seiten, mit der Jagdgöttin die offensive, extrovertierte Seite, mit der Mondgöttin, die achtsame, introvertierte Seite.

Für ein unabhängiges Handeln ist es wichtig eigene Grenzen wahrzu­nehmen und zu schützen. Wenn das gelingt ist es möglich eine selbs­t­ bestimmte Balance zwischen Nähe und Distanz zu erleben.

 Mit den Eigenschaften der Rattan - Stöcke aus dem philippinischen Stockkampf haben wir die Möglichkeit beide Artemis – Anteile in uns gleichermaßen zu aktivieren. Wir haben etwas in der Hand, das uns Auf­richtung, Stabilität und Selbstbewusstsein, aber auch Achtsamkeit für uns selbst und unser Gegenüber gibt.

Wir nehmen uns Zeit die verschiedenen Facetten der Rattan – Stöcke zu erfahren und erleben eine Mischung von Tanz und (Wett)Kampf, aus Spiel und Präsenz, was in der Gruppe ein Gefühl von Kraft, Vitalität und aufmerksamem Miteinander entstehen lässt, als auch den Selbstkontakt stärkt.

Leitung:        Astrid Tjandra, Tanztherapeutin BTD ®, Heilpraktikerin für Psychotherapie,

                     Stockkampfkunst, kreative Traumatherapeutin (ZKW)

Kosten:         nach Einkommen gestaffelt (20,- 40,- 100,-)

Ausblick:      Für 2019 sind auch wieder Artemis Kurse, die speziell Essstörungs - Themen einbeziehen, geplant.

Bei Interesse zu den "Artemis" -  Kursen bitte gern auf Warteliste setzen lassen.

Flyer herunterladen

Anmeldeformular herunterladen